Datenschutzerklärung

Stand: 12.12.2023

1. Allgemeine Informationen 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2021).

Für die Bereitstellung unserer Website, für die Abwicklung des Verkaufs unserer Waren und Erbringung unserer Dienstleistungen verarbeiten wir Informationen zu Ihrer Person, sogenannte personenbezogene Daten – oder im folgendem kurz „Daten“. Unter dem Begriff „Verarbeiten“ ist jede Handhabung der Daten, also etwa das Erheben, die Speicherung, die Verwendung, das Löschen von personenbezogenen Daten zu verstehen.

Gerne informieren wir Sie im Rahmen der Datenschutzerklärung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Nangten Menlang International – Verein zur Förderung tibetischer Medizin und buddhistischer Philosophie
Große Pfarrgasse 3/3
1020 Wien
Telefon/Fax: +43 1 212 7000
E-Mail: 
[email protected]


Bei allen Beschwerden, Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen unter den genannten Kontaktdaten gerne jederzeit zur Verfügung.

2. Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website 

2.1. Allgemeine Informationen 

Im Rahmen unserer Website verarbeiten wir Daten, die Sie uns bekanntgeben (etwa im Rahmen einer Bestellung), Protokolle (unsere Server protokollieren aus Sicherheitsgründen, wer Anfragen stellt) und Cookies (dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und Informationen enthalten, um Sie wiederzuerkennen).

2.2. Datenverarbeitung für den Betrieb und die Sicherheit unserer Website (Serverlogs)

Wenn Sie unsere Website aufrufen, erhebt der Webserver Nutzungsdaten (sog. Serverlogs). Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den Verbindungsaufbau zu unserem Server und die Nutzung der Website technisch zu ermöglichen. Zudem dienen diese Daten der Abwehr und Analyse von Angriffen.

Folgende Serverlogs werden erhoben: 

• IP-Adresse des Endgeräts, von dem aus auf unsere Website zugegriffen wird;
• Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems;
• Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs;
• Name der abgerufenen Dateien bzw. Informationen;
• Übertragene Datenmenge;
• Eine Meldung ob die Anfrage erfolgreich war;
• Internetadresse der Websites über die auf unsere Website zugegriffen wird;
• Internetadresse der Websites die über unsere Website aufgerufen werden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, den Betrieb des Dienstes und die Systemsicherheit zu gewährleisten. 

Empfänger der Daten: Der Webserver für den Betrieb unserer Website wird technisch durch das IT-Dienstleistungszentrum der Cloudflare Germany GmbH als Auftragsverarbeiter betrieben. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nur im unwahrscheinlichen Fall eines Hackerangriffs können Daten an die Strafverfolgungsbehörden übermittelt werden.
  

Speicherdauer: Die Serverlogs werden gespeichert, bis das Benutzerkonto gelöscht wird.

2.3. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Website auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Beim Besuch unserer Website setzen wir Cookies, die verschiedene Informationen enthalten können, etwa um die Website technisch einwandfrei zu nutzen oder um Sie als Besucher der Website wiederzuerkennen.

Technisch notwendige Cookies

Folgende technische notwendige Cookies werden auf Ihrem Gerät gespeichert: 

Name

Zweck

Anbieter

Speicherdauer

Bugsnag
Zur Analyse der Website Performance, inklusive Fehlern und Abstürzen
   Bugsnag Inc.
Sessionende
truendo-tcf-v2-glo
Zur Speicherung der Datenschutzpräferenzen, um datenschutzrelevante Funktionen korrekt zu konfigurieren. 
TRUENDO Technologies GmbH
1 Jahr
truendo-tcf-v2
Zur Speicherung der Datenschutzpräferenzen, um datenschutzrelevante Funktionen korrekt zu konfigurieren.
TRUENDO Technologies GmbH
1 Jahr
truendo_*
Zur Speicherung der Datenschutzpräferenzen, um datenschutzrelevante Funktionen korrekt zu konfigurieren.
TRUENDO Technologies GmbH
1 Jahr
slim_session
Zur Verwaltung der Sitzung der Website verwendet.
LearnWorlds (CY) Ltd
2 Tage
Weglot
Zur Übersetzung der Website-Inhalte in andere Sprachen.
Weglot SAS
Sessionende
Transloadit
Für den Upload und die Aufbereitung (Transcodierung) von Video-Dateien.
Transloadit-II GmbH
Sessionende


Rechtsgrundlage der Verarbeitung
: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses eine technisch einwandfreie Website anzubieten.

Empfänger der Daten: Es kann zu einer Übertragung der Daten an die folgenden Unternehmen kommen:

• Bugsnag Inc.
• TRUENDO Privacy Management
• Learn Worlds (CY) Ltd
• Weglot SAS
• Transloadit-II GmbH

Weitere Informationen: Sie haben in Ihren Browsereinstellungen die Möglichkeit, die Cookie Nutzung generell zu deaktivieren. Sie können auch bereits gesetzte Cookies löschen und einstellen, dass die zukünftige Verwendung von Cookies Ihre Zustimmung voraussetzt.

Um zu verhindern, dass Cookies von Drittanbietern gesetzt werden, können Sie sogenannte Third-Party-Cookies in Ihrem Browser blockieren. Hier finden Sie Anleitungen dazu für die gängigsten Browser:

Firefox: hier
Chrome: hier
Internet Explorer: hier
Safari: In Apples Safari sind Third-Party-Cookies standardmäßig blockiert.

3. Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website

3.1. Consent Management

Wir nutzen zur Einholung der erforderlichen Einwilligungen gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO das Consent Managment Tool von TRUENDO.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses die Einholung von Einwilligungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten technisch zu ermöglichen.

Empfänger der Daten: Es werden Daten an die TRUENDO Technologies GmbH, Leonard-Bernstein-Straße 10, 1220 Wien, übertragen.

Weitere Informationen: Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von TRUENDO.

Folgende Cookies speichert TRUENDO auf Ihrem Gerät:

Name 
Zweck
Speicherdauer
truendo_cmp
Dieses Cookie wird zum Speichern Ihrer Datenschutzeinstellungen verwendet. Auf diese Weise kann die Datenschutz-verwaltungssoftware auf dieser Website
datenschutzrelevante Funktionen korrekt konfigurieren.
366 Tage
truendo_data
Dieses Cookie wird zum Speichern Ihrer Datenschutzeinstellungen verwendet. Auf diese Weise kann die Datenschutz-verwaltungssoftware auf dieser Website
datenschutzrelevante Funktionen korrekt konfigurieren.
Sessionende

3.2. Content Delivery Network

Wir nutzen zur Optimierung der Performance und Verfügbarkeit unserer Website ein Content Delivery Network der Cloudflare Germany GmbH, Rosental 7, 80331 München, Deutschland.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses unsere Website schnell, sicher und zuverlässig darstellen zu können.

Empfänger der Daten: Es werden keine Daten an Dritte übertragen, da der Dienst der Cloudflare Germany GmbH lokal am Webserver gehosted wird.

Name 
Zweck
Speicherdauer
cf_clearance
Dieses Cookie wird verwendet, um die Performance und Verfügbarkeit unserer Webseite zu optimieren.
365 Tage

3.3. Weglot Sprachtool

Wir nutzen für die uneingeschränkte Funktionalität unserer Website das Sprachtool Weglot. Damit können wir insbesondere Texte übersetzen.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung beim Cookie-Banner auf unserer Website. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger der Daten
: Es werden Daten an die Weglot SAS, 138, rue Pierre Joigneaux, Bois-Colombes, 92270, Frankreich, übertragen. Ein angemessenes Schutzniveau für die Übermittlung der Daten nach Frankreich ergibt sich aus der DSGVO, die auch in Frankreich gilt.

Weitere Informationen
: Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Weglot.

Folgende Cookies speichert Weglot auf Ihrem Gerät:

Name 
Zweck
Speicherdauer
wglang
Bestimmt die bevorzugte Sprache des Besuchers. Ermöglicht der Webseite, beim erneuten Besuch des Besuchers die bevorzugte Sprache festzulegen.
Dauerhaft

3.4. LearnWorlds Lernplattform

Wir nutzen eine Lernplattform des Anbieters LearnWorlds zur Implementierung von Inhalten von externen Anbietern. Hier wird ein Zugang zu einem Log-in Bereich im Rahmen des Benutzerkontos gewährt bzw. Inhalte zur Verfügung gestellt.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung beim Cookie-Banner auf unserer Website. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger der Daten: Es werden Daten an die LearnWorlds Ltd, Gladstonos 120, Foloune Building, 2nd Floor, B1, 3032, Limassol, Zypern, übertragen. Ein angemessenes Schutzniveau für die Übermittlung der Daten nach Zypern ergibt sich aus der DSGVO, die auch in Zypern gilt.

Weitere Informationen: Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von LearnWorlds.
Folgende Cookies speichert LearnWorlds auf Ihrem Gerät:

Name 
Zweck
Speicherdauer
slim_session
Zur Verwaltung der Sitzung der Website verwendet.
2 Tage

3.5. Schnittstellensoftware Transloadit 

Wir nutzen auf unserer Website die Schnittstellensoftware von Tansloadit. Durch diese Software können wir Geschäftsprozesse über Schnittstellen automatisieren und dadurch kostengünstiger, schneller und fehlerfreier gestalten. Insbesondere können wir Websites oder Social Media Netzwerke in unsere Unternehmensprozesse integrieren.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung beim Cookie-Banner auf unserer Website. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger der Daten: Es werden Daten an die Transloadit-II GmbH, Waßmannsdorfer Chaussee 39 A, 12355 Berlin, Deutschland, übertragen. Ein angemessenes Schutzniveau für die Übermittlung der Daten nach Deutschland ergibt sich aus der DSGVO, die auch in Deutschland gilt.

Weitere Informationen: Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Transloadit.
Folgende Cookies speichert Transloadit auf Ihrem Gerät:

Name 
Zweck
Speicherdauer
Transloadit
Für den Upload und die Aufbereitung (Transcodierung) von Video-Dateien.
End of session

3.6. Vimeo

Unsere Website beinhaltet Plugins des Dienstes Vimeo, die anhand des Vimeo-Logos erkennbar sind. Durch dieses Plugin ist es Ihnen möglich Inhalte oder Interaktionselemente von Vimeo zu nutzen, also beispielsweise ein Video abzuspielen. Beachten Sie, dass eine Übermittlung Ihrer Daten – im Falle Ihrer Zustimmung – bereits vor der Nutzung der Interaktionselemente erfolgt.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung beim Cookie-Banner auf unserer Website. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger der Daten: Durch die Nutzung des Plugins des Dienstes Vimeo von Vimeo.com, Inc. („Vimeo“), 330 West 34th Street, 5th Floor, New York, New York 10001, USA, werden Daten an Vimeo übertragen. Da sich der Hauptsitz von Vimeo in den USA befindet, können Daten in die USA übermittelt werden. Das angemessene Schutzniveau für die Übermittlung der Daten in die USA ergibt sich aus Standardvertragsklauseln gemäß Art 46 DSGVO, die wir mit Vimeo abgeschlossen haben.

Weitere Informationen: Weitere Informationen finden Sie diesbezüglich in der Datenschutzerklärung von Vimeo.

4. Datenverarbeitung im Rahmen des Geschäftsbetriebes:

4.1. Datenverarbeitung im Rahmen der Kontaktaufnahme:

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, etwa per E Mail oder telefonisch, dann verarbeiten wir Ihre Daten zur Bearbeitung der Anfrage und einer sich allfällig ergebenden Abwicklung.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses. Wenn Sie in keinem (vorvertraglichen) Vertragsverhältnis mit uns stehen und Ihr Anliegen nicht auf einen Vertragsabschluss abzielt, beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse, die Anfrage zu beantworten.

Empfänger der Daten: Eine Übermittlung dieser Daten erfolgt nur unter der Voraussetzung, dass die Übermittlung für die Anfragebeantwortung erforderlich ist.

Speicherdauer: Wir verarbeiten Ihre Daten solange dies für die Bearbeitung der Anfrage erforderlich ist und werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihre Anfrage löschen, sofern aufgrund eines Vertragsverhältnisses keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

4.2. Datenverarbeitung im Rahmen des Geschäftsabschlusses

Wenn Sie mit uns einen Vertrag abschließen, verarbeiten wir Ihre Daten für die Abwicklung der Bestellung, zur Beantwortung von Fragen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung an uns richten, und für die formale Behandlung der von uns zu besorgenden Geschäftsfälle im Rahmen der Geschäftsbeziehung.

Der Abschluss der Bestellung und die Auslieferung des Produkts erfolgt bei unserem Partner Digistore24. Wir erhalten von Digistore24 keine Zahlungsdaten.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses bzw. beruht auf einer gesetzlichen Grundlage im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (bzw. zur Abwicklung dieser).

Empfänger der Daten: Sofern eine Übermittlung Ihrer im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses bzw. aufgrund einer gesetzlichen Grundlage erforderlich ist, erfolgt diese an folgende Empfängerkategorien:
 – Vertrags- und Geschäftspartner
 – Rechenzentrum als Auftragsverarbeiter

Darüber hinaus werden Daten an die Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Deutschland, übertragen. Ein angemessenes Schutzniveau für die Übermittlung der Daten nach Deutschland ergibt sich aus der DSGVO, die auch in Deutschland gilt.

Speicherdauer: Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie dies für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses bzw. aufgrund der gesetzlichen Verpflichtungen (etwa nach den steuer- und unternehmensrechtlichen Aufbewahrungspflichten) erforderlich ist. In der Regel bewahren wir Daten sieben Jahre auf.

4.3. Datenverarbeitung im Rahmen des Benutzerkontos:

Wenn Sie einen Kurs gekauft haben, übermittelt uns Digistore24 Ihre Kontaktdaten an uns, damit Sie auf unserer Website ein Benutzerkonto erstellen können. 


Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses.

Empfänger der Daten: Es werden Daten an die Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Deutschland, übertragen. Ein angemessenes Schutzniveau für die Übermittlung der Daten nach Deutschland ergibt sich aus der DSGVO, die auch in Deutschland gilt.

Speicherdauer: Wir verarbeiten Ihre Daten solange Sie ein Konto haben. Wenn Sie Ihr Konto löschen, werden Ihre Daten von uns ebenfalls gelöscht.

Weitere Informationen: Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Digistore24.

4.4. Buchhaltung und Rechnungswesen

Wir verarbeiten Daten der Geschäftsbeziehung mit Kunden oder Lieferanten im Rahmen unserer Finanzbuchhaltung und des Rechnungswesens. Davon eingeschlossen sind Daten zur Budgetierung und der Kostenrechnung.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund der Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung.

Empfänger der Daten: Sofern eine Übermittlung Ihrer im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten aufgrund einer gesetzlichen Grundlage erforderlich ist, erfolgt diese an folgende Empfängerkategorien:
 – Vermieter von Räumlichkeiten für Veranstaltungen
 – Banken
 – Rechtsvertreter
 – Wirtschaftstreuhänder, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
 – Gerichte
 – Zuständige Verwaltungsbehörden
 – Vertrags- und Geschäftspartner
 – Versicherungen

Speicherdauer: Wir verarbeiten Ihre Daten so lange, wie dies aufgrund der gesetzlichen Verpflichtungen (etwa nach den steuer- und unternehmensrechtlichen Aufbewahrungspflichten) erforderlich ist. In der Regel bewahren wir Daten sieben Jahre auf.

5. Ihre Rechte

5.1. Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art 15 DSGVO

Sie haben das Recht Auskunft darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere mit der Verarbeitung zusammenhängende Informationen. 

5.2. Recht auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art 16 DSGVO

Für den Fall, dass personenbezogene Daten, die wir über Sie verarbeiten, nicht (mehr) zutreffend oder unvollständig sind, können Sie eine Berichtigung und gegebenenfalls Vervollständigung dieser Daten verlangen.

5.3. Recht auf Löschung von Daten gemäß Art 17 DSGVO

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. 

5.4. Recht auf Einschränkung von Daten gemäß Art 18 DSGVO

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten verlangen. 

5.5. Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Übertragung Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen.

5.6. Recht auf Widerspruch gegen die unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art 21 DSGVO

Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, die wir aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO verarbeiten, Widerspruch einlegen. 

5.7. Recht auf Widerruf der Einwilligung 

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, haben Sie die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

5.8. Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde) zu beschweren. Die Anschrift lautet:
Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0

6. Weitere Informationen:

Die Daten, um deren Bereitstellung wir Sie ersuchen, benötigen wir für die Abwicklung und Erbringung unserer Dienstleistungen im Rahmen des Vertragsverhältnisses bzw. zur Leistung von Auskünften, um die Sie uns gebeten haben.

Wenn Sie die Daten nicht bereitstellen, können wir unsere Leistungen nicht erbringen.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verarbeiten als den, für den wir diese Daten erhoben haben, geben wir Ihnen diesen Umstand bekannt und informieren Sie über diesen anderen Zweck.